Das Ensemble Tonspur widmet sich der Stummfilmbegleitung und der Verbindung von Musik und visueller Kunst. Es wurde 2015 von Marcelo Falcao und Hans Brandner gegründet. Projektbezogen spielen wir mit unterschiedlichen Besetzungen und Musikern.

Marcelo Falcão
Dirigent

Marcelo Falcão ist der Dirigent und musikalische Leiter des Ensembles Tonspur. Er widmet sich hauptsächlich dem modernen und zeitgenössischen Repertoire. Als Gast dirigierte er das Georgische National Symphonie Orchester in Tbilisi. Sein Konzert-Debüt fand 2010 statt. Ein Jahr später nahm er Strawinskys »Geschichte vom Soldaten« auf.
Marcelo Falcão studierte Dirigieren bei Arturo Tamayo in der Schweiz. Im September 2015 beginnt er ein Masterstudium in Großbritannien bei David Jones. Außerdem studierte er in Berlin Orchesterdirigieren bei Alexander Gelovani und Peter Aderhold. Er nahm an Meisterkursen mit renommierten Dirigenten teil und leitete verschiedene Orchester in Russland, Italien, Schweiz, Deutschland, Ungarn und Georgien.
Hans Brandner
Klavier & Arrangements

Hans Brandner studierte Musik-wissenschaft und Klavier (M.A. Humboldt-Universität, LRSM Piano Performance). Im Zentrum seiner Interessen steht die multimediale Verbindung von Musik, Bewegung und Bild. Zum Stummfilm und zur Komposition kam er 2010 durch den Auftrag der Humboldt-Universität, "Berlin - Die Sinfonie der Großstadt" im Rahmen ihres 200 jährigen Jubiläums für Kammerensemble zu arrangieren und aufzuführen. Weitere Arrangements erschienen im Verlag Ries & Erler. Als Künstler und Körpermethodiker beschäftigt er sich weiterhin mit der Musiklehre von Alexander Truslit und der Visualisierung von musikalischer Bewegung.